Achja :)

Da war ja was.In letzter Zeit hatte ich entweder keinen Grund, keine Lust oder keine Zeit zu schreiben.

In der Zwischenzeit ist viel passiert. Ich habe eine Klausur geschrieben, war zu Hause über Weihnachten und Silvester und bin mit meinem Papa wieder hierher gefahren, wo wir uns noch ein paar schöne Tage gemacht haben. Und nun muss ich für die nächsten Klausuren lernen, die ich am Wochenende schreiben muss. Theoretisch sind das die letzten beiden Wirtschaftsklausuren in diesem ganzen Jahr (Kalenderjahr meine ich), was sehr viel versprechend ist, da ich mich dann nicht mehr damit herumplagen muss. Aber bei fast jeder Sache gibt es ja bekanntlich auch einen Haken, und der besteht darin, dass ich diese Klausuren auch bestehen müsste, damit es die letzten sind. Wir werden sehen.

Danach fängt das zweite Semester hier an. In Schweden gibt es keine Wintersemesterpause wie in Deutschland, es geht einfach nahtlos über. Und in dem zweiten Semester hier werde ich nun etwas für meine Skandinavistik studieren. Das erweist sich als schwieriger als ich dachte, denn der Kurs den ich eigentlich belegen wollte wird plötzlich nicht mehr angeboten. Also musste ich mir neue suchen, hab auch welche gefunden, wenngleich ich nicht so sehr zufrieden damit bin. Der, worauf ich mich am meisten freue, nennt sich auf schwedisch ‚Läran av sagan‘ was auf deutsch so viel heißt wie ‚Die Lehre vom Märchen‘. Da dieser Kurs immer abends ist, gehe ich quasi zur Märchenstunde. Oder Gute-Nacht Geschichte.

In diesem Sinne. Es ist spät und ich muss morgen weiter lernen. Gute Nacht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s